Archiv von Januar, 2005

Dhû l-hijja-Mond 1425

Erste Sichtung des Dhû-l-hijja-Hilâl erfolgte am Dienstag, dem 11.1.05 durch G. Q. Siddiqi in Sydney, Australien. Weitere Sichtungen gab es in Malaysia, Thailand, Pakistan, Kuwayt, Sa`udi-Arabien, Jordanien, Kenya, Südafrika, Bosnien, Algerien, Marokko, Guyana und den USA. Quellen: moonsighting.com und ICOP. Der erste Tag des Monats Dhû-l-hijja fällt somit auf Mittwoch, den 12.1.05, das Opferfest beginnt am Freitag, dem 21.1.05. Auch Sa`udi-Arabien hatte zunächst offiziell den Beginn ... Ganzer Artikel

Wann ist das Opferfest (`Īdu l-Aḍḥā, Kurban Bayramı) 1425 n.H.?

1. Die astronomischen Gegebenheiten zum Beginn des Monats Dhū-l-ḥijja 1425 n.H. Der geozentrische Neumond tritt ein am Montag, dem 10. Januar 2005 um 12:04 Uhr UT (d.h. 13:04 Uhr MEZ). Nach exakten astronomischen Berechnungen ist an diesem Tag in Asien, Afrika, Europa, Nordamerika und dem größten Teil von Südamerika eine Sichtung des jungen Mondes völlig unmöglich. Theoretisch könnte an diesem Tag die junge Mondsichel nur in ... Ganzer Artikel

Copyright © 2019 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |