Archiv von Dezember, 2005

Wann ist das Opferfest (`Īdu l-Aḍḥā, Kurban Bayramı) 1426 n.H.?

Die astronomischen Gegebenheiten zum Beginn des Monats Dhū l-ḥijja 1426 n.H. Der geozentrische Neumond (Vorbeigang des Mondes an der Sonne) tritt ein am Samstag, dem 31. Dezember 2005 um 3:13 Uhr UT (d.h. 4:13 Uhr MEZ). Nach exakten astronomischen Berechnungen ist es am Abend dieses Tages möglich, die junge Mondsichel in West- und Südafrika, sowie in den südlichen Teilen Nordamerikas und in ganz Südamerika zu sichten. ... Ganzer Artikel

Dhû l-qa`da-Mond 1426

Erste Sichtung des Hilâls von Dhû l-qa`da erfolgte am 2. Dezember in Australien. Weitere Sichtungen mit Fernglas und bloßem Auge gab es in Iran, Oman, Sa`udi-Arabien, Sansibar, Algerien, Süd-Afrika und USA. Der erste Tag des Monats fällt für Europa auf Samstag, den 3. Dezember 2005. Quellen: ICOP und moonsighting.com. Ganzer Artikel

Copyright © 2019 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |