Archiv von 2012

Seite 1 von 212

Safar-Mond 1434

Der geozentrische Neumond des Monats Ṣafar 1434 n.H. ereignete sich am 13. Dezember 2012 um 9:42 Uhr MEZ. Am Abend dieses Tages wäre die junge Mondsichel nur unter günstigen Bedingungen in Mittelamerika sichtbar gewesen (zu unserer Zeit in der Nacht zum 14. Dezember). Erste Meldungen einer Sichtung des Hilāls gab es aber erst am 14. Dezember aus Indonesien, Malaysia, Sri Lanka, Indien, Pakistan, Mauritius, Saudi Arabien, ... Ganzer Artikel

Muharram-Mond 1434

Der geozentrische Neumond des Monats Muḥarram 1434 n.H. ereignete sich am Dienstag, 13. November 2012 um 23:08 Uhr MEZ. Zu diesem Zeitpunkt ging der Mond an der Sonne vobei und war nicht zu sehen. Erste Sichtungen des Hilāls wurden am Mittwoch, 14.11.12 aus Mauritius und Tansania (mit Fernglas) und Südafrika (mit bloßen Augen) gemeldet. Weitere Sichtungen gab es in Chile und den USA. In Europa bestand eine ... Ganzer Artikel

E-Mail an DİYANET anläßlich des Opferfestes 2012

Das Opferfest wird am 10. des letzten islamischen Monats zelebriert. Dieses Jahr hat sich Saudi Arabien durch einen (göttlichen) "Zufall" gewollt oder ungewollt richtig entschieden und zelebriert das Opferfest am Freitag. Viele Länder haben sich den Hütern der gesegneten Städte angeschlossen, ausgenommen die Türkei. Das betrifft automatisch auch in Deutschland lebende (insbesondere türkischstämmige) Muslime, da der größte muslimische Dachverband DITIB ein inoffizieller Ableger ... Ganzer Artikel

Dhû l-hijja-Mond 1433

Der geozentrische Neumond des Monats Dhū l-ḥijja 1433 n.H. ereignete sich am Montag, 15. Oktober 2012 um 14:03 Uhr MESZ. An diesem Tag konnte der Hilāl erwartungsgemäß noch nirgendwo auf der Erde gesichtet werden. Erste Sichtungen des Hilāls wurden am Dienstagabend, 16.10.12 aus Indonesien, Iran und Oman (dort nur mit Teleskopen), Saudi-Arabien, Mauritius, Kenia, Tansania, Simbabwe, Südafrika, Nigeria, Senegal, Marokko und später aus der Karibik und den ... Ganzer Artikel

Dhû l-qa`da-Mond 1433

Der geozentrische Neumond des Monats Dhū l-qa`da 1433 n.H. ereignete sich am Sonntag, 16. September 2012 um 4:11 Uhr MESZ. Zu diesem Zeitpunkt ging der Mond an der Sonne vorbei und war nicht zu sehen. Erste Sichtungen des Hilâls wurden am 17. September gemeldet aus Iran (nur mit Fernglas), Mauritius, Saudi-Arabien, Angola, Nigeria, Ghana und USA. Quellen: ICOP, moonsighting.com. Ganzer Artikel

Wann ist das Opferfest (`Idu l-Adha, Kurban Bayrami) 1433 n.H.?

Wann ist das Opferfest (`Idu l-Adha, Kurban Bayrami) 1433 n.H.?
Informationen über den voraussichtlichen Tag des gesegneten Opferfestes. Ganzer Artikel

Shawwâl-Mond 1433

Der geozentrische Neumond des Monats Šawwāl 1433 n.H. ereignete sich am Freitag, dem 17. August 2012 um 17:54 MESZ. Zu diesem Zeitpunkt ging der Mond an der Sonne vorbei und war nicht sichtbar. Erste Sichtungen des Hilâls wurden erst am folgenden Samstag (zur Mittagszeit bei uns) aus Australien und Indonesien (Java) gemeldet. Dies bestätigt die wissenschaftlichen Vorausberechnungen. (Anmerkung: Ebenfalls gemeldete Sichtungen von den Fiji-Inseln sind eher ... Ganzer Artikel

Wann ist `Īdu l-Fitr (Ramazan Bayramı) 1433 n.H.?

Wann ist `Īdu l-Fitr (Ramazan Bayramı) 1433 n.H.?
Informationen über das voraussichtliche Ende des diesjährigen Ramadâns und den Tag des Ramadân-Fests. Ganzer Artikel

Ramadân-Mond 1433

Aktuelle Sichtungsmeldung bzgl. Ramadân Mond 1433: 19. Juli 2012: ICOP Mitglied Qamar Uddin: "Keines der 9 saudischen Mondsichtungskommitees konnte den Mond sehen, auch nicht mit Teleskopen. Wie üblich haben Menschen aus der Nähe Riyads (Shaqra Sudair) haben behauptet den Mond gesichtet zu haben. Wie erwartet wurde diese Meldung vom Rat akzeptiert. Jamiat-e-Ulama South Africa (Die Gesellschaft der Gelehrten Südafrikas) berichtet, dass der Hilal nirgendwo im Land (Südafrika) gesichtet ... Ganzer Artikel

Sha`bân-Mond 1433

Der geozentrische Neumond des Monats Ša`bān 1433 n.H. ereignete sich am Dienstag, 19. Juni 2012 um 17:02 Uhr MESZ. An diesem Tag war noch keine Sichtung der jungen Mondsichel möglich. Erst am folgenden Mittwoch, 20. Juni, bestand eine Möglichkeit, die Mondsichel erstmals zu sichten. Dementsprechend gab es an diesem Tag Sichtungsmeldungen aus Südafrika, Tansania, Chile und den USA. Am folgenden Tag, dem 21. Juni gab es weitere ... Ganzer Artikel
Seite 1 von 212

Copyright © 2019 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |