Authorenarchiv

Seite 20 von 27« Erstes...10...1819202122...Letztes »

Hamburger Muslime gegen Feiertagschaos

Die SCHURA - Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg, ein Zusammenschluss der meisten Moscheen und islamischen Vereine in Hamburg, strebt eine einheitliche Regelung zur Festlegung der islamischen Feiertage an. Zur kompetenten Einführung in das Thema Mondsichtung wurde Ahmad Kaufmann zu einem Vortrag auf der SCHURA-Mitgliederversammlung am 29. April 2007 eingeladen. Anschließend erfolgte die Berufung einer Kommission zur Beratung dieser Fragen. Br. Norbert Müller verfasste für die Islamische Zeitung ... Ganzer Artikel
Tags:

Rabî`u l-thâniy-Mond 1428

Der Mond wurde am Dienstagabend, dem 17. April 2007 in den USA nur mit Hilfe eines Teleskops und Ferngläsern gesichtet. Diese Sichtungen sind nicht relevant für Europa. Am Mittwoch, dem 18. April gab es erste Sichtungen mit bloßem Auge in Pakistan, Iran, Kuwayt, UAE, Saudi-Arabien, Israel, Nigeria, Algerien, Großbritannien, Guyana und USA, und auch in Deutschland durch Ahmad Kaufmann. Der erste Tag des Monats Rabî`u l-thâniy ... Ganzer Artikel

Rabî`u l-awwal-Mond 1428

Die ersten Sichtungen des jungen Mondes erfolgten am Montag, dem 19. März von mehreren Sichtern in den USA. Diese Sichtungen sind für Europa nicht relevant. Weitere Sichtungen erfolgten dann am 20. März in Australien, Pakistan, Iran, Iraq, Kuwayt, Saudi-Arabien, Palästina, Mauritius, Malawi, Südafrika, Nigeria, Russland, Deutschland, Niederlande, UK und USA. In Europa fällt der 1. Rabî`u l-awwal 1428 auf Mittwoch, den 21. März 2007. Quellen: ICOP, ... Ganzer Artikel

Safar-Mond 1428

Die ersten Sichtungen des jungen Mondes erfolgten am Sonntag, dem 18. Februar in Iran. Weitere Sichtungen erfolgten am gleichen Tag in Iraq, Oman, Saudi-Arabien, Tansania, Malawi, Nigeria, Algerien, Marokko, Deutschland, Guyana und USA. In Europa fällt der 1. Safar 1428 auf Montag, den 19. Februar 2007. Quellen: ICOP, Moonsighting Committee Worldwide und eigene Beobachtung. Ganzer Artikel

Während die einen noch fasten…

In der Ausgabe 135 der Islamischen Zeitung vom 24.01.07 erschien unter dem Titel "Während die einen noch fasten... begehen die Nachbarn schon das Fest. Die Unterschiede bei den Feiertagen sind ein Ärgernis" ein Artikel von Yasin Alder (Stellvertretender Chefredakteur) über das Ärgernis der Unterschiede bei den islamischen Feiertagen. Der Artikel kann hier gelesen werden. Ganzer Artikel
Tags:

Muharram-Mond 1428

Die ersten Sichtungen des jungen Mondes erfolgten am Freitag, dem 19. Januar von mehreren Sichtern in den USA. Diese Sichtungen sind für Europa nicht relevant. Weitere Sichtungen erfolgten dann am 20. Januar in Bangladesh, Indien, Pakistan, Iran, Kuwayt, Österreich, Holland und England. In Europa fällt der Neujahrstag 1. Muharram 1428 auf Sonntag, den 21. Januar 2007. Der `Âshûrâ'-Tag ist somit am Dienstag, den 30. Januar. Quellen: ICOP ... Ganzer Artikel

Dhû l-hijja-Mond 1427

Erste Sichtungen des Dhû l-hijja-Mondes erfolgten am Donnerstagabend, 21. Dezember in Australien. Dann gab es zunächst nur Sichtungen mit Ferngläsern in Iran, Kuwayt, UAE, Saudi Arabien und Mauritius. Weitere Sichtungen mit bloßem Auge wurden erst wieder aus Algerien, Nigeria und USA gemeldet. Der erste Tag des Monats Dhû l-hijja fällt auf Freitag, den 22. Dezember. Das gesegnete Opferfest findet am Sonntag, dem 31. Dezember 2006 statt. Quellen: ... Ganzer Artikel

Wann ist das Opferfest (`Īdu l-Aḍḥā, Kurban Bayramı) 1427 n.H.?

Die astronomischen Gegebenheiten zum Beginn des Monats Dhū l-ḥijja 1427 n.H. Der geozentrische Neumond des Monats Dhū l-ḥijja tritt ein am Mittwoch, dem 20. Dezember 2006 um 14:02 Uhr UT (d.h. um 15:02 MEZ). An diesem Tag könnte die junge Mondsichel bestenfalls mit optischen Hilfsmitteln (Teleskopen) im Südpazifik gesichtet werden. Erstens wäre aber zu dieser Zeit bereits Donnerstagmorgen in Europa, Afrika und Asien. Außerdem gibt es ... Ganzer Artikel

Dhû l-qa`da-Mond 1427

Erste Sichtungen des Dhû l-qa`da-Mondes erfolgten am Dienstagabend, 21. November in Südafrika. Eine weitere Sichtung (nur mit Teleskop) wurde aus den USA gemeldet. Am folgenden Abend gab es Sichtungen in Bangladesh, Pakistan, Iran, Kuwayt, Nigeria, USA und Kanada. Diese Sichtungen sind für Europa nicht relevant, daher ist der Monat Shawwâl mit 30 Tagen zu vollenden, der erste Tag des Monats Dhû l-qa`da fällt auf Donnerstag, den ... Ganzer Artikel

Shawwâl-Mond 1427

Erste Sichtung des Shawwâl-Mondes erfolgte am Montag, dem 23. Oktober in Australien. Weitere Sichtungen wurden aus Iran (mit einem starken Fernglas), Yemen, Algerien (mit einem starken Fernglas), Nigeria, Barbados und USA gemeldet. Quellen: ICOP und Moonsighting Committee Worldwide. Ganzer Artikel
Seite 20 von 27« Erstes...10...1819202122...Letztes »

Copyright © 2019 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |