Authorenarchiv

Seite 20 von 28« Erstes...10...1819202122...Letztes »

Wann ist `Īdu l-Fitr (Ramazan Bayramı) 1428 n.H.?

Die astronomischen Gegebenheiten zum Beginn des Monats Šawwāl 1428 n.H. Der geozentrische Neumond des Monats Šawwāl tritt ein am Donnerstag, dem 11. Oktober 2007 um 5:02 Uhr UT (d.h. um 7:02 MESZ). An diesem Tag kann die junge Mondsichel nur mit optischen Hilfsmitteln im äußersten Süden von Argentinien und Chile gesehen werden. Eine Sichtung mit bloßen Augen würde nur weiter westlich davon im Südpazifik möglich sein. ... Ganzer Artikel

Ramadân-Mond 1428

Eine erste Sichtungsmeldung des Ramadân-Mondes gab es am Mittwoch, dem 12. September 2007 von Mauritius im Indischen Ozean. Weitere Sichtungsmeldungen gab es dann aus Oman (nur mit Teleskop), Tansania, Südafrika, Nigeria, Guyana, Barbados und aus südlichen Staaten der USA. Alle diese Sichtungen erfolgten in den mit A bis D gekennzeichneten Zonen der Vorausberechnung der Sichtbarkeit des Ramadân-Hilâls. Dies bestätigt die Genauigkeit und Zuverlässigkeit dieser Berechnungen, vergleiche ... Ganzer Artikel

Wann beginnt der Ramadân 1428 n.H.?

Die astronomischen Gegebenheiten zum Beginn des Monats Ramaḍān 1428 n.H. Der geozentrische Neumond des Monats Ramaḍān tritt ein am Dienstag, dem 11. September 2007 um 12:45 Uhr UT (d.h. um 14:45 MESZ). An diesem Tag kann die junge Mondsichel von keinem Punkt der Erde aus gesehen werden. Am darauf folgenden Mittwoch, dem 12. September, kann die junge Mondsichel erstmals in Australien, Indonesien, Yemen, Afrika südlich der ... Ganzer Artikel

Video der Sha`bân-Mondsichtung aus Australien

Die australische `Ayn Academy veröffentlichte ein Mondsichtungsvideo vom Anfang des Sha`bân 1428 n.H. (mit englischem Kommentar von Br. Afroz Ali). Diese Sichtung gelang am 14. August 2007. Wer schon immer mal sehen wollte, wie eine Sichtung des Hilâls abläuft, sollte sich das mal hier anschauen. Ganzer Artikel

Sha`bân-Mond 1428

Die erste Sichtungsmeldung des neuen Mondes gab es am Montag, dem 13. August 2007 aus Guyana. Diese Sichtung ist für Europa nicht relevant. Weitere Sichtungsmeldungen gab es dann erst am Dienstag, dem 14. August aus Australien, Brunei und Indonesien. Weitere Sichtungen erfolgten an diesem Tag in Indien, Pakistan, Iran, Mauritius, Kuwayt, UAE, Libanon, Israel, Algerien, Marokko, USA und (für 16 Minuten mit dem Fernglas) durch ... Ganzer Artikel

Rajab-Mond 1428

Erste Sichtungsmeldungen des neuen Mondes gab es am Sonntag, dem 15. Juli 2007 aus Brunei, UAE, Kuwayt, Saudi-Arabien, Mauritius, Israel, Libanon, Ungarn, Tansania, Senegal, Algerien, Südafrika und USA. Der erste Tag des Monats Rajab 1428 fällt auf Montag, den 16. Juli 2007. Quellen: ICOP, Moonsighting Committee Worldwide. Ganzer Artikel

Jumâdâ l-âkhira-Mond 1428

Eine erste Sichtungsmeldung des neuen Mondes gab es am Freitag, dem 15. Juni 2007 aus Iran (mit Teleskop und Fernglas). Eine weitere Sichtung wurde an diesem Tag aus Kalifornien, USA gemeldet. Am folgenden Samstag gab es weitere Sichtungsmeldungen aus Kuwayt, Israel, Mauritius und Südafrika. Quellen: ICOP, Moonsighting Committee Worldwide. Ganzer Artikel

Jumâdâ l-ûlâ-Mond 1428

Der Mond wurde erstmals am Donnerstagabend, dem 17. Mai 2007 in Pakistan, Algerien, Deutschland, Großbritannien und den USA gesichtet. Wie nach den wissenschaftlichen Berechnungen zu erwarten war, gab es dagegen aus Australien und Südafrika erst am folgenden Tag Sichtungsmeldungen. Der erste Tag des Monats Jumâdâ l-ûlâ 1428 fällt auf Freitag, den 18. Mai. Quellen: ICOP, Moonsighting Committee Worldwide. Ganzer Artikel

Hamburger Muslime gegen Feiertagschaos

Die SCHURA - Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg, ein Zusammenschluss der meisten Moscheen und islamischen Vereine in Hamburg, strebt eine einheitliche Regelung zur Festlegung der islamischen Feiertage an. Zur kompetenten Einführung in das Thema Mondsichtung wurde Ahmad Kaufmann zu einem Vortrag auf der SCHURA-Mitgliederversammlung am 29. April 2007 eingeladen. Anschließend erfolgte die Berufung einer Kommission zur Beratung dieser Fragen. Br. Norbert Müller verfasste für die Islamische Zeitung ... Ganzer Artikel
Tags:

Rabî`u l-thâniy-Mond 1428

Der Mond wurde am Dienstagabend, dem 17. April 2007 in den USA nur mit Hilfe eines Teleskops und Ferngläsern gesichtet. Diese Sichtungen sind nicht relevant für Europa. Am Mittwoch, dem 18. April gab es erste Sichtungen mit bloßem Auge in Pakistan, Iran, Kuwayt, UAE, Saudi-Arabien, Israel, Nigeria, Algerien, Großbritannien, Guyana und USA, und auch in Deutschland durch Ahmad Kaufmann. Der erste Tag des Monats Rabî`u l-thâniy ... Ganzer Artikel
Seite 20 von 28« Erstes...10...1819202122...Letztes »

Copyright © 2020 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |