Dhû l-qa`da-Mond 1430

Der geozentrische Neumond des Monats Dhū l-qa`da 1430 n.H. ereignete sich am Sonntag, 18. Oktober 2009 um 7:34 Uhr MESZ.

Nach den wissenschaftlichen Vorausberechnungen gibt es an diesem Tag erste Möglichkeiten, die junge Mondsichel in Südamerika südlich des Äquators zu sichten. Im Rest der Welt, d.h. auch in Europa (Südspanien und Portugal), ist eine erste Sichtung aber erst am folgenden Montag, dem 19. Oktober möglich.

Die erste Meldung einer Sichtung erfolgte am Montag, 19. Oktober aus Malaysia. Weitere Sichtungsmeldungen gab es an diesem Tag aus Oman, Algerien (nur mit Fernglas) und Nigeria.

Quelle: ICOP.

Über den Author

hat auf mondsichtung.de 251 Artikel geschrieben.

Mail an Ahmad



Schreibe einen Kommentar

Gravatars are small images that can show your personality. You can get your gravatar for free today!


Copyright © 2018 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |