Jumâdâ l-âkhira-Mond 1431

Der geozentrische Neumond des Monats Jumādā l-ākhira 1431 n.H. ereignete sich am Freitag, 14. Mai 2010 um 3:05 Uhr MESZ.

Obwohl bereits für den Abend dieses Tages günstige Sichtungsbedingungen für Europa, Nordafrika und dann natürlich einige Stunden später in Nordamerika bestanden, gab es an diesem Tag keine Meldung einer Sichtung.

Erste Sichtungen des jungen Mondes erfolgten erst am Samstag, dem 15. Mai in Indonesien, Malaysia, Pakistan, Somalia, Tansania, Südafrika, Algerien, Nigeria, Spanien, Großbritannien, Trinidad und Tobago.

Quelle: ICOP.

Über den Author

hat auf mondsichtung.de 234 Artikel geschrieben.

Mail an Ahmad



Copyright © 2017 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |