Jumâdâ l-ûlâ-Mond 1438

Der geozentrische Neumond des Monats Jumādā l-ūlā 1438 n.H. ereignete sich am Montag, 28. Januar 2017 um 1:07 Uhr MEZ.

 

Erst einige Zeit nach Sonnenuntergang bei uns bestand die Möglichkeit, die Mondsichel erstmals in Westafrika und Amerika zu sichten. Erste Sichtungsmeldungen liegen vor vom 28. Januar aus den USA und dann vom 29. Januar aus Australien, Iran, Ägypten, Ghana, Marokko und Trinidad & Tobago.

Der erste Tag des Monats fällt somit für Europa auf Montag, den 30. Januar 2017.

Quelle: ICOP, moonsighting.com.

Über den Author

hat auf mondsichtung.de 233 Artikel geschrieben.

Mail an Ahmad



Copyright © 2017 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |