Rabî`u l-thâniy-Mond 1432

Der geozentrische Neumond des Monats Rabī`u l-thāniy 1432 n.H. ereignete sich am Freitag, 4. März 2011 um 21:46 Uhr MEZ.

Erst am Samstagabend, dem 5. März gelangen Sichtungen der jungen Mondsichel in Algerien, Marokko, in Deutschland mit einem Fernglas, und in den USA.

Am darauf folgenden Sonntag, dem 6. März wurden dann weitere Sichtungen aus Pakistan, Kuwayt, Mauritius, Ungarn, Niederlande und Großbritannien gemeldet.

Quelle: ICOP, moonsighting.com

Über den Author

hat auf mondsichtung.de 234 Artikel geschrieben.

Mail an Ahmad



Copyright © 2017 Mondsichtung. Alle Rechte vorbehalten.
Powered by Custom Theme and ComFi.com Calling Card Company. Presented by Professional Wordpress Themes |